Morgenmacher

Morgenmacher

Wie wir die Welt nachhaltig verändern

#16 GOT BAG - Wie kommen wir gegen den Plastik-Wahnsinn in unseren Meeren an?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Benjamin Mandos hat eine Mission: der Unternehmer will die Ozeane von Plastik befreien. Für dieses Vorhaben hat der Mainzer sein ganzes Leben umgekrempelt. Denn eigentlich war der 32-Jährige gut verdienender Kameramann und hatte eine eigene Produktionsfirma, bis er vor drei Jahren zusammen mit einem Freund die Firma GOT BAG gründet. Die Mainzer stellen Rucksäcke aus Plastikmüll her, den sie zusammen mit Fischern aus dem Meer sammeln.
Denn jede Minute, erklärt Benjamin, gelangt Plastik in der Größenordnung einer LKW-Ladung in unsere Ozeane. Und jedes Stück Plastik, das je produziert wurde, gibt es noch!
Für sein Unternehmen hat Benjamin einige Opfer gebracht, zumal er während der Gründungszeit auch noch Vater einer kleinen Tochter wurde. Doch er glaubt fest an seine Idee, immerhin hat sein Unternehmen inzwischen über 24 Tausend Tonnen Plastik aus dem Meer geholt. Ich habe viel gelernt in diesem Gespräch über den Zustand unserer Ozeane, wie aus Plastik ein neuer Rohstoff gewonnen werden kann und was alles möglich ist, wenn man nur will.
Warum Benjamin ungewöhnlicherweise dazu aufruft, sich den Kauf seines Rucksacks gut zu überlegen und was er Greta Thunberg gerne fragen würde, auch darüber haben wir in diesem Podcast gesprochen.

#15 Frischepost - Warum es wichtig ist, wo unser Essen herkommt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

"Wir müssen wieder lernen, wo unsere Lebensmittel herkommen." Jule Willing kam gerade frisch aus der Uni, als sie zusammen mit ihrer Studienfreundin Eva das Start-Up "Frischepost" gründet. Sie nennen sich selbst „Der Online-Hofladen“ und beliefern Großstädter mit frischen Lebensmitteln aus der Region, direkt vom Bauernhof. Nach dem Motto: morgens noch auf dem Feld, abends schon auf dem Teller.
Jule will ein neues Bewusstsein schaffen für das, was wir tagtäglich einkaufen und zu uns nehmen. Denn wer weiß schon, wo seine Lebensmittel wirklich herkommen.
Sie selbst ist auf einem Bauernhof groß geworden und weiß wie schwer es regionale Landwirte heutzutage haben und warum, wo bio drauf steht, nicht immer auch bio drin steckt.
Wir sprechen darüber, wie es sich anfühlt mit grade mal 30 für über 50 Mitarbeiter verantwortlich zu sein und wie sie es schafft trotz Höhen und Tiefen immer tiefenentspannt zu bleiben.

#14 Louisa Dellert - Wie lässt sich mit Instagram etwas verändern?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sie ist eine der größten Blogerinnen und Instagramerinnen Deutschlands. Doch ihren Einfluss nutzt Louisa Dellert nicht um Werbung für den neusten Modetrend zu machen, sondern um ihre fast 400 Tausend Follower in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Politik zu informieren und aufzuklären. Angefangen hat sie als Fitness-Bloggerin, doch verschiedene Erlebnisse haben die heute 29-Jährige zum Umdenken gebracht und mittlerweile trifft sie sich in Berlin mit einflussreichen Politikern um über Umweltschutz und viele andere wichtige Themen zu diskutieren.
Ein Leben als Vorbild in der Öffentlichkeit ist allerdings nicht immer leicht, im Internet erlebt Louisa regelmäßig Shitstorms. Warum die Hasskommentare alles andere als spurlos an ihr vorbei gehen und wie sie versucht sich dagegen zu schützen, darüber sprechen wir. Außerdem erzählt Louisa welchen besonderen Druck sie als Influencerin im Bereich Nachhaltigkeit spürt und wie sie versucht Balance zu finden zwischen dem Wunsch immer alles richtig zu machen und sich dabei nicht permanent zu stressen.

#13 Greenpeace-Kampaignerin Viola Wohlgemuth - Wie man beruflich die Welt rettet

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Greenpeace ist nicht nur ihr Beruf, Greenpeace ist ihre Berufung. Die Campaignerin und studierte Pharmazeutin Viola Wohlgemuth lebt die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz mit Leib und Seele. Bei der Umweltschutzorganisation ist sie schwerpunktmäßig für den Bereich Nachhaltigkeit in der Textilindustrie zuständig, privat lebt sie vegan, zero-waste und sie hat seit zehn Jahren kein einziges neues Kleidungsstück gekauft. In diesem Gespräch erzählt die 34-Jährige warum Umweltschützer teilweise ihr Leben riskieren, wie die Textilindustrie Wasser vergiftet und die Gesundheit der Menschen aufs Spiel setzt und mit welchen eindringlichen Aktionen sie es schon geschafft hat große Weltkonzerne zum Handeln zu zwingen. Ihr Leitspruch: Seid Sand im Getriebe! Und genau danach lebt sie!

#12 Hydrophil - Mit einer Zahnbürste gegen die Wasserknappheit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Angefangen haben sie mit einem Blog und ein paar T-Shirts. Heute beschäftigen die drei Gründer von Hydrophil rund 20 Mitarbeiter, haben bei der Produktion ihrer Produkte 40 Tonnen Plastik eingespart und bis jetzt zwei Millionen Bambus-Zahnbürsten verkauft. Die Mission von Hydrophil: Hygieneprodukte herstellen, die vegan, möglichst frei von Plastik und vor allem wasserneutral sind. Denn Wasser wird auch bei uns in Europa zu einer immer wertvolleren Ressource, umso wichtiger ist es, dass wir alle anfangen bewusster damit umzugehen. Im Gespräch erklärt Christoph Laudon wie aus einer kleinen Idee ein so großes Unternehmen wurde, warum er dem aktuellen "grünen Hype" auch skeptisch gegenübersteht und wieso ausgerechnet sein kleiner Sohn ihm zu noch mehr Bewusstsein im Alltag verhilft.

#11 Green Make-Up Artist Lisa Scharff - Wie wir natürlich schön werden und dabei nebenbei die Umwelt retten

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Lisa Scharff hat sich etwas getraut. Nach einer persönlichen Krise entschied sie sich einen Gegenpol zu bilden. Mitten in der oberflächlichen und oft wenig nachhaltigen Kosmetikindustrie stellte sie sich komplett auf Naturkosmetik um. Damit war und ist sie als Make Up-Artist eine absolute Exotin in Deutschland. Die 31-Jährige berät Frauen bei der Umstellung von konventioneller auf natürliche Kosmetik und zeigt ihnen in persönlichen Coachings, warum es keine Floskel ist, dass Schönheit tatsächlich von innen kommt. Dafür kommen ihre Kundinnen aus ganz Deutschland angereist. Im Gespräch erklärt Lisa außerdem wieso es so wichtig ist, was wir uns auf die Haut cremen, worin der Unterschied bei den verschiedenen Produkten besteht und welchen immensen Einfluss der Wechsel auf Naturkosmetik auf die Umwelt hat.

#10 - Ein Stück Land - Wie können wir wieder mit gutem Gewissen Fleisch essen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eigentlich hatten Lina-Louisa Kypke und Hinrich Carstensen einen ganz anderen Plan, die beiden wohnten in Hamburg, sie studierte Jura, er arbeitete als Bauinginieur. Doch dann kam durch einen Zufall alles anders. Heute leben die zwei auf dem Land, haben ihre alten Jobs an den Nagel gehängt und vertreiben Rindfleisch. Ja, mit ihrem Start-Up "Ein Stück Land" wollen Lina und Hinrich Fleischessen wieder zu etwas Besonderem machen. Ich spreche mit Hinrich im gemeinsamen Hofladen darüber, wie genau ihr Prinzip des sogenannten "Cowsharings", also des Teilens einer Kuh, funktioniert und worauf man beim Fleischkauf achten sollte. Außerdem erzählt der 32-Jährige wie es sich anfühlt, wenn man sein Leben einmal komplett umkrempelt, welche Herausforderungen es mit sich bringt als Paar zusammenzuarbeiten, sowohl finanziell als auch emotional und warum er jetzt schon sagt: "Ich hab das Gefühl, ich muss nie wieder in den Urlaub fahren".

#9 Klimaforscher Mojib Latif - Wie steht's wirklich um unsere Erde?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Prof. Dr. Mojib Latif ist einer der bekanntesten Klimaforscher Deutschlands, seit über 30 Jahren erforscht er unser Klima und den Einfluss des Menschen darauf. Er sagt die Erderwärmung ist menschengemacht und wir haben es auch in der Hand die Umwelt für nachfolgende Generationen zu erhalten. Im Gespräch erklärt der Wissenschaftler, wie sich der Klimawandel schon heute bemerkbar macht, was er mit der aktuellen Hitze zu tun hat und was passieren wird, wenn wir es nicht schaffen unseren CO2-Ausstoß zu verringern. Doch Mojib Latif zeigt auch Möglichkeiten auf, wie wir das Ruder noch rumreißen können. Und dabei sieht er jeden einzelnen von uns in der Pflicht!

#8 Snack Insects - Sind Insekten das Fleisch von morgen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In über 100 Ländern auf der Welt sind Insekten ein völlig normaler Bestandteil der Speisekarte. Und auch bei uns können Buffalowurm, Heuschrecke und Co. eine echte Alternative werden. Denn im Gegensatz zur Fleischzucht hat ihre Aufzucht eine sehr gute Ökobilanz. Essbare Insekten enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe und stecken voller Protein und gesunden Fetten. Snack Insects-Gründer Folke Dammann hat das Krabbeltier zu seinem Beruf gemacht und vertreibt von Witzeeze aus die verschiedensten Produkte rund um den Wurm. Im Gespräch erklärt er, warum unser Ekel davor eigentlich völlig unlogisch und unbegründet ist, wie man sich an Insekten auf dem eigenen Teller rantasten kann und welche Rezepte besonders gut ankommen.

#7 Architektin Sabine Bagdahn - Wie werden wir in Zukunft wohnen?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Sie plante Gebäude für die Hamburger Hafencity, bis ihr irgendwann der Sinn fehlte. Heute arbeitet die zweifache Mutter am Haus der Zukunft, einem Zero-Waste-Haus, das seinen Bewohnern dabei hilft, Müll zu sparen und gleichzeitig modernes Design und nachhaltigen Bau verbindet. Auf welch ungewöhnliche Weise Sabine selbst zum Thema Zero Waste kam, wie sie diesen Lifestyle zusammen mit ihrer Familie umsetzt, welche Kniffe sie im Alltag entwickelt hat und warum sie sagt: ich habe heute viel mehr Zeit als früher, all das erzählt sie im Gespräch. Außerdem erklärt Sie, wieso die heutige Architektur der Umewelt einen enormen Schaden zufügt, es so nicht mehr weiter gehen kann und wie wir vielleicht alle künftig wohnen werden.

Über diesen Podcast

Morgenmacher - Der Podcast für mehr Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Alltag.

Die Klimakrise stellt uns alle vor völlig neue Herausforderungen. Unsere Welt verändert sich und das kann einen manchmal ganz schön überfordern. Mir ging es so. Denn das Wort Nachhaltigkeit ist zwar in aller Munde, doch was heißt das überhaupt? Und was kann ich ganz persönlich in meinem Alltag tun, damit wir auch morgen noch gut und glücklich in unserer Welt leben können?

Das habe ich mich gefragt und mich auf die Suche begeben. Ich bin Linda Mürtz, 32 Jahre alt und eigentlich TV-Redakteurin und Moderatorin.
In diesem Podcast treffe ich Menschen, die mit verschiedensten Ideen, Projekten und Unternehmen Lösungen finden für die Probleme unserer Zeit. Sie zeigen, mit welchen manchmal ganz simplen Veränderungen wir Großes bewirken, was nötig und möglich ist und wie wir alle gemeinsam unsere Zukunft gestalten.

In diesem Sinne: Be the change! Los geht's!

von und mit Linda Mürtz

Abonnieren

Follow us